Direkt zum Inhalt

Die 2 schönsten Flugzeug Lieder

Gepostet in Inspirationen

Musik-Mittwoch mal anders

Eigentlich wollte ich heute etwas über Darwin Deez schreiben. Eine Band, die ich früher sehr viel gehört habe, die einfach immer gute Laune macht. (Vielleicht folgt ein ausführlicherer Artikel ein anderes Mal.)

Bei „Up in the Clouds“ der New Yorker Band fühlte ich mich an ein anderes Lied erinnert. Eines, das auf dem Australien-Überraschungs-iPod gewesen war, den ich von meiner besten Freundin auf die Reise mitbekommen hatte. Das war „At the Bottom of Everything“ von den Bright Eyes.

Vom Inhalt her ähneln die Lieder sich gar nicht so sehr, aber die Videos vermischen beide fiktive und reale Elemente und fast schon wie von Kinderhand gemacht. Bei den Bright Eyes mag ich ganz besonders die Geschichte, die am Anfang erzählt wird und sich auch durch das Lied zieht und im Video nachgespielt wird.


2 Kommentare

  1. Hallo, zwei wunderschöne Songs. Und ja, vom Inhalt her sind beide sehr unterschiedlich. Darwin Deez – up in the clouds ist ein wirklich Gute-Laune-Song.
    Den zweiten, Bright Eyes – At the Bottom of Everything, finde ich sehr aufrüttelnd und nachdenklich. Einige Jahre lang hatte ich extreme Flugangst und hätte das Video wahrscheinlich als furchtbar traurig empfunden. Ich schaffte es jedoch die Flugangst zu überwinden und finde dieses Video ist ganz toll gemacht. Meine Gedanken dazu sind: Man kann seinem Schicksal nicht entkommen aber immer das Beste daraus machen. Bei meinem nächsten Flug werde ich beide Songs mitnehmen. Vielen Dank für diese beiden klasse Videos!

    26. April 2017
    |Antworten
    • Hannah Thomé
      Hannah Thomé

      Liebe Rena, freut mich sehr, dass dir die beiden Lieder gefallen! Und vor allem, dass du deine Flugangst überwinden konntest. Da ist At the Bottom of Everything natürlich weder vom Text noch vom Video so leicht zu verdauen. Aber ich fand eben auch, dass es so kreativ umgesetzt wurde und besonders Darwin Deez macht dafür doppelt gute Laune. 🙂

      28. April 2017
      |Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*