Direkt zum Inhalt

Kategorie: Vorsprechen

Die 5 Phasen nach der Ablehnung an einer Schauspielschule

Gepostet in Vorsprechen

Fast jeder, der schon mal an einer staatlichen Schauspielschule vorgesprochen hat, kennt das: Das Rausgeschmissen-werden nach der 1., 2., oder sogar 3. Runde – die Ablehnung an einer Schauspielschule. Natürlich reagiert jede Person anders, dabei tritt jedoch folgendes Muster immer wieder auf. Phase 1: Das Leugnen Diese Phase besitzt viele Bezeichnungen, wird meist jedoch auch „Nicht-wahr-haben-wollen“ genannt. In diesem Abschnitt erhält der/die Betroffene/r die Nachricht und die Ablehnung an der Schauspielschule wird schlichtweg geleugnet. So wird beispielsweise oft davon ausgegangen, dass es sich bei der Absage um eine Verwechslung handeln muss. Typischer Satz: „Das kann doch nicht wahr sein, das ist gerade nicht passiert.“ Phase 2: Die Wut Die zweite Phase wird von Wut dominiert. Diese entwickelt sich durch den Neid auf die Weitergekommenen. Oft kommt es hierbei zu unkontrollierbaren…

WeiterlesenDie 5 Phasen nach der Ablehnung an einer Schauspielschule

Wie finde ich einen Monolog, der zu mir passt?

Gepostet in Vorsprechen

Tipps fürs Vorsprechen Wer mit dem Gedanken spielt, sich an einer Schauspielschule zu bewerben, kommt an dieser Frage nicht vorbei. Egal ob du dich für eine private oder staatliche Schule entscheidest, in der Regel musst du mindestens einen klassischen und einen modernen Monolog vortragen.   1) Ab ins Theater und lesen, lesen, lesen! Wenn du nicht gerade ein Literaturexperte bist und schon tausende Stücke kennst, würde ich dir auf jeden Fall dazu raten, ins Theater zu gehen und dir einfach ganz viel Unterschiedliches anzuschauen. So kannst du ein Gefühl für Texte aus verschiedenen Epochen bekommen und dich inspirieren lassen. Auch wenn in den meisten Stücken natürlich hauptsächlich Dialoge gespielt werden, wirst du sicher auch den ein oder anderen Monolog finden. Wenn dir einer gefällt, bekommst du vielleicht gleich schon eine…

WeiterlesenWie finde ich einen Monolog, der zu mir passt?

Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“, Leipzig

Gepostet in Vorsprechen

Mein drittes Vorsprechen, 01.07.15 In diesem Artikel erfährst du alles über mein 3. Vorsprechen, meine Anreise, den Ablauf des Vorsprechens und die Kritik, die ich bekommen habe. Anschließend habe ich einige wichtige Daten über die Schauspielschule in einer Übersicht zusammengefasst. Die Hinfahrt Mein Aufenthalt bei diesem Vorsprechen war ungewohnt luxuriös. Das lag wohl hauptsächlich daran, dass meine Mutter mit mir dort hin kam, um sich Leipzig anzuschauen, wo sie noch nie vorher gewesen war. Wir flogen dekadenterweise und ich verzichtete gerne auf eine 8-stündige Fernbusfahrt. Nach einem kurzen Flug ging es dann auch mit dem Taxi in die Innenstadt. Pikiert waren wir über den heftigen sächsischen Dialekt unseres Fahrers, der uns aber netterweise direkt vor die Tür unseres Hotels fuhr. Auch das kein üblicher Standard auf meinen sonstigen Reisen durch…

WeiterlesenHochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“, Leipzig

Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam

Gepostet in Vorsprechen

Mein zweites Vorsprechen, 22.06.15   Die Hinfahrt Nicht wie normalerweise ging es mit dem Fernbus von Köln, sondern von Mainz aus nach Berlin. Dort war ich auf einem unvergesslichen Bob Dylan Konzert und hatte bei meinem lieben Cousin übernachtet. Ich hatte mich schon darauf gefreut einen Platz im Bus für mich alleine zu haben, da ich ziemlich k.o. von diesem Konzert-Marathon war, der ein paar Tage vorher legendärerweise mit AC/DC und unseren alten amerikanischen Austauschschülern begonnen hatte. Bis Frankfurt ging es auch gut, dann wurde der Bus ziemlich voll. Eine Frau setzte sich neben mich, die sich noch als wahre Bereicherung herausstellen würde. Sie stellte sich als Deborah vor und wir quatschen ein bisschen. Als mir auffiel, dass ich keinen Proviant dabei hatte, gab sie mir sogar ein Brot von…

WeiterlesenFilmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Potsdam

Hochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main

Gepostet in Vorsprechen

Mein erstes Vorsprechen, 22.05.2015 Die Hinfahrt Mit dem Fernbus und meiner besten Freundin Anne an meiner Seite ging es an einem Freitag Mittag nach Frankfurt. Die Deutsche Bahn streikte (mal wieder) und ich war froh, dass ich mich ohnehin nicht auf sie verlassen hatte. Gott sei Dank kam Anne zur Unterstützung mit und lenkte mich ab, so gut sie konnte. Der Frankfurter Hauptbahnhof zeigte sich an diesem Tag nicht gerade von seiner besten Seite. Dafür aber der Uni-Campus, wo wir unsere Freundin trafen, bei der wir übernachten würden. Wir fuhren in ihre Wohnung, legten unser Gepäck ab und kurze Zeit später waren Anne und ich auf dem Weg zur Schauspielschule. Ich habe eigentlich bisher bei jedem Vorsprechen ca. einen Tag vorher dazu eingeplant, einmal zum Gebäude zu fahren. Damit man…

WeiterlesenHochschule für Musik und Darstellende Kunst, Frankfurt am Main

Mein Vorsprechtagebuch

Gepostet in Vorsprechen

Oder: Was mir damals weitergeholfen hätte. Als mein 19-jähriges Ich im Mai 2015 sein erstes Vorsprechen an einer staatlich angesehenen Schauspielschule hatte, wäre es am liebsten gar nicht erst erschienen. Vom Erdboden verschluckt werden oder sich in Luft auflösen hörte sich damals sehr viel verlockender an, als sich nach 7 Stunden Warten vor fremde Menschen zu stellen um eine Absage und harte Kritik einzukassieren. Ich war verdammt nervös. Um genau zu sein, konnte ich eine Woche vorher nicht mehr richtig schlafen oder essen. Total normal. Nicht wirklich. Ich kannte niemanden, der bereits Erfahrungen darin gesammelt hatte. Niemand, der mir berichten konnte wie so ein Vorsprechen abläuft. Ich hatte so viele Fragen und war dabei auf mich allein gestellt. Im Internet suchte ich nach Videos, Artikeln und anderen Informationen. Natürlich gab…

WeiterlesenMein Vorsprechtagebuch