Direkt zum Inhalt

Monat: Mai 2017

Fleet Foxes – Blue Ridge Mountains, Tiger Mountain Peasant Song und Helplessness Blues

Gepostet in Inspirationen

Musik-Mittwoch Die Fleet Foxes sind eine Band, die ich eigentlich nur sehr flüchtig kenne. Mein früherer Gitarrenlehrer hatte sie mir vor Jahren empfohlen und ich habe mir damals eigentlich nur ein paar Lieder angehört. Diese drei Lieder sind mir aber besonders ans Herz gewachsen, deswegen will ich sie gerne teilen. Und irgendwie passen sie auch zu meiner letzten Musikempfehlung, John Denver. Zumindest inhaltlich. Denn um genau zu sein, geht John Denver auch auf die Gebirgskette der Blue Ridge Mountains ein in seinem Lied „Take me Home, Country Roads“ – und die sind namensgebend für das Lied der Fleet Foxes, welches ich als erstes vorstellen will. Die amerikanische Band (Infos zur Tour gibt es hier) hat vor allem vielstimmige Chorgesänge zu ihrem Wiedererkennungswert gemacht und meiner Meinung nach auch eine gewisse…

WeiterlesenFleet Foxes – Blue Ridge Mountains, Tiger Mountain Peasant Song und Helplessness Blues

Hüftengold am Mauerpark

Gepostet in Haltestelle Berlin

Berlin Tag 210 Es wird mal wieder Zeit etwas mehr auf Berlins kulinarische Seite einzugehen. Denn Berlin hat unglaublich viel zu bieten, so wie ich es in noch keiner anderen Stadt erlebt habe. Ein kleines aber sehr feines Café möchte ich euch heute vorstellen: Das Hüftengold am Prenzlauer Berg. Zum ersten Mal war ich dort noch zu einer kälteren Jahreszeit und traf mich dort mit einer Freundin einer Freundin, die ich nun selbst Freundin nennen kann. Keine Ahnung, ob das jetzt so verständlich formuliert ist, aber ich denke du weißt schon, was ich meine. Vor kurzem war ich wieder dort, dieses mal bedeutend schöneres Wetter. Vielleicht der erste schöne Tag im Jahr. Zumindest hier in Berlin. Das Hüftengold ist wirklich liebevoll eingerichtet und bietet an warmen Tagen auch noch zusätzliche…

WeiterlesenHüftengold am Mauerpark

John Denver – Rocky Mountain High, Sunshine On My Shoulders und Take Me Home, Country Roads

Gepostet in Inspirationen

Die Country Version des Musik-Mittwochs John Denver ist ein weiterer Oldie but Goldie. Ich habe ihn durch die alte Plattensammlung meines Vaters entdeckt. Es war eine Greatest Hits Zusammenstellung des amerikanischen Country- und Folk-Sängers, die ich mir immer noch gerne auf meinem Plattenspieler anhöre. Besonders ans Herz gewachsen, ist mir das Lied „Take Me Home, Country Roads“. Es kam mir irgendwie auch total bekannt vor. Ich glaube, dass irgendein schlechtes Remake dafür verantwortlich ist, was in den 2000-er Jahren ständig im Radio lief. Jedenfalls hat John Denver das Original geschrieben und gesungen. Wenn ich John Denver höre, sehe ich mich vor meinem inneren Auge auf dem Highway 66 entlang fahren, an alten Tankstellen und dem Niemandsland vorbei. Gerne im Cabriolet wie bei Thelma & Louise. Oder auch am Lagerfeuer mit…

WeiterlesenJohn Denver – Rocky Mountain High, Sunshine On My Shoulders und Take Me Home, Country Roads

Wie finde ich einen Monolog, der zu mir passt?

Gepostet in Vorsprechen

Tipps fürs Vorsprechen Wer mit dem Gedanken spielt, sich an einer Schauspielschule zu bewerben, kommt an dieser Frage nicht vorbei. Egal ob du dich für eine private oder staatliche Schule entscheidest, in der Regel musst du mindestens einen klassischen und einen modernen Monolog vortragen.   1) Ab ins Theater und lesen, lesen, lesen! Wenn du nicht gerade ein Literaturexperte bist und schon tausende Stücke kennst, würde ich dir auf jeden Fall dazu raten, ins Theater zu gehen und dir einfach ganz viel Unterschiedliches anzuschauen. So kannst du ein Gefühl für Texte aus verschiedenen Epochen bekommen und dich inspirieren lassen. Auch wenn in den meisten Stücken natürlich hauptsächlich Dialoge gespielt werden, wirst du sicher auch den ein oder anderen Monolog finden. Wenn dir einer gefällt, bekommst du vielleicht gleich schon eine…

WeiterlesenWie finde ich einen Monolog, der zu mir passt?